Frankenwald1.1_Kronach_Blick-auf-Festung-Rosenberg

Best of Wandern-Bloggerwochenende 2021 im Frankenwald

Das Best of Wandern-Bloggerwochenende ist schon zu einer schönen Tradition geworden. An ein bis zwei Wochenenden im Jahr besuchen Blogger unsere Regionen und berichten über ihre Erfahrungen und Erlebnisse.

In diesem Jahr ging es am Best of Wandern-Bloggerwochenende für die Blogger zum Wandern in den schönen Frankenwald. Eingeladen wurde Jens Lüdicke von Overlandtour, Andreas Schwientek von Jungwandern und Jutta Westphal von Ich einfach unterwegs. Gestaltet wurde das Programm vom Frankenwald Tourismus in Kronach, der gerne auch Ihnen bei der Planung eines Wanderurlaubs behilflich ist.

https://www.overlandtour.de/

https://jungwandern.de/

https://icheinfachunterwegs.de/

https://www.frankenwald-tourismus.de/

Kronach und der Besuch des Best of Wandern-Testcenters Frankenwald – Tag 1

Los ging es bei Frankenwald Tourismus im Tourismuscenter Kronach. Hier erfuhr die Wander-Blogger-Gruppe von Geschäftsführer Markus Franz einiges über das flächendeckende Wandernetz, die abwechslungsreichen Streckenverläufe und die zahlreichen Aktionen der Region, wie dem Trailrunning und dem jährlichen Wandermarathon.

Nach dem interessanten Start wollten die drei Blogger nur mal kurz ein Foto der Festung Rosenberg machen, auf die man vom Tourismuscenter einen tollen Blick hat. Das Wetter war so schön und die Burg so reizvoll, dass die Drei sich zu einem Spaziergang durch die tollen Fachwerkhäuser der Kronacher Altstadt bis hoch zur Burg entschieden haben. Belohnt wurden sie mit einem tollen Ausblick über die Stadt. Nur schweren Herzen verließen sie Kronach – wo es einiges zu entdecken gegeben hätte - und machten sich auf dem Weg nach Steinwiesen, zum Best of Wandern-Testcenter.

Im Best of Wandern-Testcenter wurde etwas von der umfangreichen Auswahl an Wanderequipment ausgeliehen. Dann ging es zum Einchecken und Abendessen ins angrenzende Wagners Hotel.

https://www.frankenwald-tourismus.de/

https://www.kronach.de/tourismus-kultur/sehenswuerdigkeiten/festung-rosenberg

https://www.wagners-hotel-frankenwald.de

Wandern an der Ködeltalsperre – Tag 2

Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel wurden am zweiten Tag des Best of Wandern-Bloggerwochenendes die Wanderschuhe angezogen. Gemeinsam mit Wanderführerin Sandra Heinz ging es zur Ködeltalsperre, der größten Trinkwassersperre in Bayern. Ein bisschen fühlt man sich hier wie an einem norwegischen Fjord, so schlängelt sich die Talsperre in die umliegenden Wälder.

Losgewandert wurde heute im Ort Nurn. Erst ging es in einem steten auf und ab durch den Wald, bis hin zum neu gestalteten Ködelblick. Jens packte seine Drohne aus – eine Genehmigung hatte er sich natürlich vorher eingeholt – und es entstanden beeindruckende Bilder.

Nach dieser kurzen Pause ging es am Ufer der Ködeltalsperre entlang weiter und dann den Hubertus-Weg hinauf zum Waldgasthof Hubertushöhe. Das Traditionslokal kommt hier ganz ohne eine Anbindung ans Stromnetz aus und doch ließ sich die Gruppe ein leckeres, warmes Mittagessen schmecken. Ein Generator im Garten machte es möglich und eine Einkehr hier lohnt sich wirklich. Bitte erkundigen Sie sich aber im Vorfeld nach den Öffnungszeiten, die Gaststätte ist nicht immer geöffnet.

Gut gestärkt ging es zurück nach Nurn und von dort nach Nordhalben zu einer Verabredung mit Ines Simon-Graf. Sie führte die Gruppe über den örtlichen Skulpturen-Pfad auf den „Kleinen Weg der Achtsamkeit". Eine herrliche Möglichkeit, das bisher Erlebte sacken zu lassen und entspannt und erholt den Tag abzuschließen. Natürlich nicht ohne eine kleine Stärkung, die in der Badgaststätte Bondi eingenommen wurde. Satt, zufrieden und erwartungsvoll auf den nächsten Tag wartend, ging es zurück ins Wagners Hotel.

Wandern durch das Höllental – Tag 3

Am Samstag, dem dritten Tag beim Best of Wandern-Bloggerwochenende, wurde es ganz schön heiß. Die Blogger fuhren mit dem öffentlichen „3Fmobil"-Freizeitbus tatsächlich direkt in die Hölle. Zusammen mit Nicole Wittig haben sie das Höllental erkundet und sind dem Teufel persönlich begegnet.

Aber der Reihen nach. Los ging es mit einem kurzen Besuch des Frankenwald Informationszentrum am Bahnhof Blechschmidtenhammer. Von hier folgten die Blogger dem Felsenpfad bis mitten rein ins Höllental. Die schmalen Pfade, spannenden Felsformationen und wunderschöne Natur begeisterten die Gruppe. Und anstrengend war es auch noch… zumindest am Anfang hat der Felsenpfad einiges an Höhenmetern zu bieten.

Aber was wäre eine Wanderung ohne eine schöne Einkehr? Nicole führte die Gruppe auf Kaffee und Kuchen ins entzückenden Café Alte Liebe, ein echter Geheimtipp und ein wahrer Kuchenhimmel inmitten der „Hölle". Glücklich und gestärkt ging es über den Röhrensteig, Am Kraftwerk Höllental vorbei und über den Jungfernsteg zurück zum Ausgangspunkt.

Doch noch war der Tag nicht vorbei. Erst gab es eine exklusive Führung in das Besucherbergwerk Friedrich-Wilhelm-Stollen, bevor der Abend in der gleichnamigen Gaststätte endete.

https://www.frankenwald-tourismus.de/de/poi/detail/595260c3975aaf0aba5a1fab

https://www.facebook.com/alteliebehoelle/

https://www.friedrich-wilhelm-stollen.de

Das Best of Wandern-Bloggerwochenende geht zu Ende – Tag 4

Ein wunderbares und interessantes Best of Wandern-Bloggerwochenende endete am letzten Tag mit einem Frühstück im Hotel und der gemeinsamen Fahrt zum Bahnhof in Kronach. Traurigen Herzens und um einige Eindrücke reicher traten die Blogger am Sonntagvormittag die Heimreise an.

Details zum Programm und die unterschiedlichen Eindrücke der Blogger gibt es auf den entsprechenden Blogs:

Wandern an der Ködeltalsperre – Fränkische Fjorde im Frankenwald

https://www.overlandtour.de/koedeltalsperre-wandern-frankenwald/

Wandern im Höllental Frankenwald – Felsenpfad & Röhrensteig die perfekte Tour
https://www.overlandtour.de/hoellental-felsenpfad-roehrensteig-frankenwald/

Auf dem Felsenpfad Frankenwald wandern: Aussichtsreiche Tour durch das Höllental!
https://jungwandern.de/frankenwald-felsenpfad/

Text von Jutta Westphal, ich.einfach.unterwegs

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.best-of-wandern.de/